Stadt Sternberg

Ausschreibung einer Stelle (m/w/d)

Zentrale Vergabe und Fördermittel

Die Stadt Sternberg sucht ab dem Jahr 2020 eine/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) für die zentrale Vergabestelle und Fördermittelbearbeitung.

Zu den Hauptaufgaben der Zentrale Vergabestelle und Fördermittelbearbeitung gehören die Durchführung der Vergabeverfahren für die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen sowie Bauleistungen und die Beratung der verschiedenen Verwaltungsbereiche in vergaberechtlichen Fragestellungen. Als Servicestelle prüft die Zentrale Vergabestelle die Leistungsbeschreibungen auf Vergaberechtskonformität und führt für alle Ausschreibungen das vorgeschriebene formalrechtliche Verfahren durch. Insbesondere gehört dazu:

· die korrekte Auswahl des Vergabeverfahrens

· Eignungsprüfung potentieller Bieter

· Entgegennahme und Vorprüfung der Leistungsverzeichnisse von den Fachämtern

· Überwachung aller Termine und Fristen im Vergabeverfahren

· Auswertung und Prüfung er Angebote (auch in Zusammenarbeit mit Dritten)

· ordnungsgemäße Durchführung und Protokollierung von Submissionen

· Erstellung von Vergabevorschlägen/Beschlussvorlagen für die politischen Gremien

· Teilnahme an Sitzungen der Stadt- und Gemeindevertretungen und deren Ausschüsse

· ordnungsgemäße Vorbereitung, Durchführung und Überwachung vergaberechtlicher Anzeigen, Veröffentlichungen und Bekanntmachungen

Zur Akquise, Vorbereitung, Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln gehört insbesondere:

· Erstellung von Anträgen auf Bewilligung und Auszahlung auch und insbesondere unter Berücksichtigung komplexer Finanzierungen mehrerer Zuwendungsgeber sowie der in den Bewilligungsbescheiden getroffenen Bestimmungen und Festlegungen

· überwachen investitionsbezogene Fördermittel

· Koordinierung Fördervorhaben mit fördermittelgebenden Institutionen und deren Prüfinstanzen

· prüfen, bearbeiten und zusammenstellen von Abrechnungsunterlagen im Rahmen einer umfassenden und revisionssicheren Nachweisführung

· erarbeiten und sichern von Fördermittelabrufe in Zusammenarbeit mit der Kämmerei

· fertigen von fachbezogenen Vorlagen und Stellungnahmen im Rahmen der Fördermittelbeantragung und sonstige für die Stadt- und Gemeindevertretungen und deren Ausschüsse

· abstimmen mit den Fachabteilung und Teilnahme an Sitzungen der Vertretungen

· Erstellung der Verwendungsnachweise

· Bearbeitung von förderfähigen Rechnungen

· Führung der Bewilligungsüberwachungslisten und Kontrolle fristgerechter Verwendung der Fördermittel

· Abstimmung mit den entsprechenden Zuwendungsgebern

Anforderungen:

· abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/-in oder Verwaltungsbetriebswirt/-in

· anwendungsbereite Kenntnisse des Vergabewesens sowie des Haushalts- und Förderrechts sowie des allgemeinen Verwaltungsrechts

· wünschenswert mehrjährige praktische Erfahrung in den o.g. Bereichen einer öffentlichen Verwaltung und Erfahrungen in der E-Vergabe

· hohe Eigenverantwortung und Eigeninitiative, Koordinationsvermögen, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen sowie Bereitschaft zur Fortbildung

· sehr gute IT-Kenntnisse

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 9c.

Spricht Sie diese Tätigkeit an und finden Sie sich im beschriebenen Profil wieder? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 29.11.2019 an die Stadt Sternberg, Zentrale Dienste, Am Markt 1, 19406 Sternberg oder per Email an: steinberg@stadt-sternberg.de (PDF-Format im Umfang von maximal 5 MB). Bitte übersenden Sie uns nur Kopien; eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Nach Ablauf der Ausschreibung werden die Unterlagen zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für die Kontaktaufnahme – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.